Menü

Startseite

Registrieren
Jobs
Forum

Kalender
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz
Alle Artikel
11.11.2020   Pweet-Stefan


Call of Duty: Modern Warzone Update 1.29

Private Warzone Matches in Beta-Version



Am 10.November 2020 gab es bei Call of Duty: Modern Warfare und Warzone ein gigantisches Update mit einer Datenmenge von rund 30 GB. Sehr interessant ist hierbei die Einführung der Beta-Version für private Warzone Matches, was den Beginn von vielen privaten Turnieren bedeuten könnte.

Call of Duty Modern Warzone Update

Call of Duty Update verringert Speicherplatz


Große Kritik erhielt das Game bislang aufgrund des großen Speicherplatzes. Die hochauflösenden Texturen im Gesamtpaket haben sehr viel Speicher in Anspruch genommen. Das Update führt nun ein Textur Streaming ein, sprich Texturen werden nun während des Spiels per On-Demand-Texturen-Streaming heruntergeladen. Trifft man im Spiel auf einen Operator oder eine Waffe mit hochauflösender Textur, so wird dies auf den Cache des PCs gestreamt. Bei der Spielkonsole gibt es diese Variante allerdings nicht, dafür kann man dann entsprechend benötigte Texturpakete selbst auswählen und herunterladen.

Private Warzone Matches versprechen Spielspaß


Mit dem neuen Update kam nun auch die Beta-Version der privaten Warzone Matches. Dies wird sicherlich in der Anfangszeit noch etwas fehlerhaft sein, aber verspricht schon jetzt eine große Vorfreude auf Turniere mit Spielern aus dem eigenen Umfeld.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten. Ein Battle Royal mit mindestens 50 Spielern, der Plünder Modus kann mit mindestens 30 Spielern betrieben werden und ab 24 Spielern ist Mini Battle Royale Modus möglich. Gerade beim Battle Royal sind auch Squad Teams möglich.

Wie funktioniert es genau? Man startet in einer Lobby und kann dort Mitspieler auswählen. Alle Spieler können sich zufällig zuteilen lassen oder man sucht sich einen entsprechenden Trupp selbst aus. Wenn genügend Spieler anwesend sind, kann das Battle Royal gestartet werden.

Es ist davon auszugehen, dass vor allem Turnierveranstalter als auch Streamer von dieser Erweiterungen profitieren werden und dies am Ende nochmals gute Werbung für Call of Duty darstellt.

Call of Duty Cold War Helicopter


Das wohl letzte große Update Cold War


Am 13. November 2020 startet mit Call of Duty Cold War das nächste Kapitel. Das jetzige Update wird daher wohl der letzte große Patch gewesen sein, womit eine Trennung zwischen Warfare und Warzone vollzogen wurde. Hinzu kamen etliche Änderungen sowie Erweiterungen

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die weiteren Entwicklungen und werden Euch sicherlich bald wieder über Neuerungen informieren.


Dir gefällt der Artikel? Das freut uns sehr! Falls Du in Zukunft mehr von uns und der wachsenden Plattform Pweet erleben möchtest, dann würden wir uns freuen, wenn Du Dich registrierst und Pweeter wirst.
Pweet-Stefan
(Autor)
Ich komme ursprünglich aus der Browsergame Szene, in der ich bereits im Jahre 1997 gelandet bin. Mehrere Projekte habe ich seither betreut, seien es verschiedene Play-by-Email oder auch Browsergames. Im Anschluss bin ich auf Magazine umgestiegen. Lange Zeit entwickelte und leitete ich eine Browsergame Plattform mit über 2.500 Mitgliedern.

2018 kam mir die Idee bzgl. Pweet. Mit Thomas habe ich einen prima Entwickler-Partner gefunden, mit dem es Spaß macht Projekte zu planen und aufzuziehen. Wir arbeiten sehr motiviert an Pweet, ein Projekt, was Anlaufstelle für jede Art von Gamer werden soll.

Kommentare
P
Pweet-Stefan
12.11.2020 - 23:06 Uhr (MEZ)

Derzeit planen wir schon ein Pweet Warzone Turnier. Wer von Euch Lesern ist noch ein Warzone Fan und hätte Interesse da mitzumachen?

LG Stefan


Pweet Admin
Schreibe ein Kommentar