Menü

Startseite

Registrieren
Jobs
Forum

Kalender
Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz
25.01.2021
Alle Artikel


Edge of Eternity

Vorstellung, Gameplay und Review der PC-Version



Edge of Eternity ist ein Rundenbasiertes Strategiespiel gebündelt mit einem Open World JRPG. Für das kleine Indie-Team von 9 Entwickler:innen ist das eine arbeitsintensive Aufgabe, Edge of Eternity als ein episches JRPG Abenteuer auf die Beine zu stellen.

Verfügbar für die Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows, Linux und Mac OS

Camp Edge of Eternity

In Edge of Eternity sind wir Bewohner von Heryon, einer zerrissenen Welt und führen Krieg gegen die mysteriösen Invasoren, die Archeliten. Dies lässt einen Konflikt zwischen Magie und Technologie entbrennen. Dieser führt auf der Seite Heryons zu einer katastrophalen Veränderung, als die neue Bedrohung durch die Pläne der Archeliten auf dem Schlachtfeld Einzug erhält.

Es ist die Zersetzung, die wohl grausamste Kriegswaffe der Archeliten. Es ist eine Krankheit, welche den Körper vergiftet, die Glieder zersetzt und die Opfer so in abscheuliche Missgestalten verwandelt.

Stürze dich in Edge of Eternity in epische, rundenbasierte Kämpfe, folge Daryon und Selene in dieser großen Geschichte über Hoffnung und Opfer auf ihrer Mission. Ein Heilmittel für die alles verzehrende Zersetzung zu finden, die auf ihrem Heimatplaneten Heryon für Chaos sorgt.


Review des Spiels:


Ich fang gleich direkt an ohne große Umschweife * lacht * wer's glaubt, wird selig :).

Als ich Edge of Eternity das Erste mal mit und für euch startete, hatte ich keine Ahnung, auf was genau für ein Spiel ich mich einlasse. Ich hatte nichts gelesen und auch kein Bild oder Video gesehen von diesem Spiel. Es hieß nur, hier hast du den Code, teste es mal ausgiebig.

Und da war es nun auf meinem Bildschirm, Edge of Eternity, und wir starteten sogleich los. Das Intro war schön und sauber gestaltet, aber noch hat mich die Story nicht gepackt. Die ersten Minuten im Spiel waren schön gestaltet und teilweise funny aufgemacht, und haben mir den Kampfmodus gut erklärt. Aber so richtig gelernt zu kämpfen habe ich erst, als ich gegen den ersten Androiden-Roboter antrat, der uns den Weg nach der Bombardierung versperrte.

Ich habe mich durch das Kampfsystem direkt an die Final Fantasy Reihe erinnert gefühlt, was mir gut gefiel. Zudem hat das Spiel auch noch eine Openworld, was mir sehr gut gefällt, auch wenn die Welt selbst ein wenig schlauchartig ist. Doch diese schlauchartige Welt ist wunderschön aufgemacht.

Heryon Edge of Eternity game

Traumhafte Farbe, detailreich aufgemacht, jeder Kartenausschnitt hatte für mich einen „WOW“ Effekt.

Durch ein mysteriöses Treffen mit dem „Imperator“ konnten wir uns Freischlagen. Aber plötzlich ging da eine Story los, die mich packte. Wir sehen plötzlich unsere Schwester die unserer Mutter erzählt, dass sie gehört habe dass es ein Heilmittel gegen die Zersetzung gäbe, da treten wir als „Daryon“ unserer Schwester entgegen.

Und ab da hatte mich die Story von Edge of Eternity absolut gepackt! Meine Entscheidung war gefallen: Aus dem Let´s Test wird ein Let´s Play!

gameplay edgeofeternity


Fazit:


Die Steuerung von Edge of Eternity war gut, bis auf dass die Kampfkamera immer random irgendwo hin fokussiert hat, und man erst die Gegner suchen musste, auch das war ein bisschen lästig.
Das spiel ist super schön vertont in Englisch, es gibt aber auch schöne Lesestellen, in der du deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst, wie diese wohl klingen. Rundum ein gelungenes Spiel.

Edge of Eternity ist so schön und hübsch aufgemacht, genauso wie auch die Story! Jeder Quadratmillimeters meines Körpers und jeder Teil meines Geistes wollte wissen, wie geht diese Story weiter?

Können wir das Heilmittel finden?
Können wir unsere Mutter heilen?
Können wir die Welt heilen?
Können wir die Archeliten aus Heryon endgültig vertreiben?

Wenn ihr nun genauso neugierig geworden seid, wie ich es bin, dann schaut euch mein Let´s Play auf meinem YouTube Kanal an: Playlist Edge of Eternity

oder kauft euch das Spiel, ich bin schlichtweg begeistert und kann es daher guten Gewissens nach zum kauf Empfehlen. 24,99 EUR kostet ein Early-Access Zugang.

Selten hat es ein Spiel so gut geschafft mich in seinen Bann zu ziehen, wie es Edge of Eternity getan hat.

Links:
Homepage von Edge_Of_Eternity
Edge_Of_Eternity auf Steam
 

Advocatus_Dei
(Autor)
Hi,

schön das du auf meinen Kanal gestoßen bist. Ich bin Let´s Player und Game Reviewer.

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCEAdaYwJbukYz88EAEzXWFQ

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Folge mir:
Facebook: https://www.facebook.com/AdvocatusDei-148826642422416
Twitter: https://twitter.com/Advocatus_DEl
Instagram: https://www.instagram.com/advocatusdei_tv/
Patreon: https://www.patreon.com/AdvocatusDei_TV

Mein Netzwerk: https://www.netzwerkgermany.de/

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


Solltest du dir ein spezielle Spiel von mir gespielt wüschen, oder ein Let´s Test oder ein Review, zögerne nicht mich anzuschreiben, ambesten direkt hier in Pweet oder auf Twitter!

LG
Kommentare
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Schreibe ein Kommentar