Menü

Startseite

Registrieren
Jobs

Kalender
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz
Alle Artikel
20.08.2020   Pweet


Stardew Valley

einfaches RPG Spiel mit großem Suchtpotential!



Als Erbe des Großvaters von einem heruntergekommenen, alten Hofes startet man in diesem Spiel mit ein paar Werkzeugen und Münzen. In Stardew Valley startet man mit der Aufgabe den Hof wieder aufzubauen, damit Geld zu verdienen und das Gemeindezentrum des Dorfes wieder auf Vordermann zu bringen.

Stardew Valley RGP Spiele auf Pweet

Was soll ich denn nun als Nächstes spielen?

Diese Frage stellt sich jeder Gamer sehr oft. Auf den ersten Blick schreckt allerdings Stardew Valley ab, wenn man in Steam darüber stolpert. Zu sehr sind Gamer oftmals an qualitativ hochwertige Grafiken gewöhnt, da leistet RPG keine große Überzeugungsarbeit. Stardew Valley ist allerdings kein unbeschriebenes Blatt, die extrem vielen positiven Meinungen regen am Ende doch zum genaueren Hinschauen an.

Der Pweet Team Streamer Grumpei (Interview mit dem Streamer Grumpei) spielt ebenfalls derzeit öfters in seinen Livestreams das Spiel.

Nun ist der Tag X gekommen und wir haben uns das Spiel erworben und auch angespielt.

Stardew Valley RGP Game

Der Start auf dem heruntergekommenen Hof des Großvaters

Zu Beginn erreicht man das Dorf Pelican Town und kann sich erst einmal um die Einrichtung seines Charakters kümmern. Auf dem Hof angekommen, wird man vom Bürgermeister Lewis freundlich begrüßt, man freut sich, dass endlich mal wieder ein Neuling in das kleine, abgelegene Dorf kommt.

Der viele Begrüßungstext lässt einen als Spieler anfangs etwas zweifeln, ob das wirklich eine gute Wahl mit dem Spiel war. Allerdings haben wir festgestellt, dass es nur zu Beginn als Einführung relativ viel ist und sich schnell relativiert.

Man steht nun also vor einem ziemlich verwüsteten Gelände und beginnt erst einmal den Hof etwas zu bereinigen und die Gegend zu erkunden.

Vorsicht Suchtgefahr!

In Stardew Valley ist es nicht die alleinige Aufgabe den Hof des Großvaters wieder aufzubauen, man wird an allen Ecken und Enden mit reizvollen Aufgaben versorgt, so dass sich relativ schnell eine positive Spielsucht entwickelt. Als Spieler wird es einem in diesem Game nie langweilig.

Zum Einen erhält man ständig neue Quests, für die es am Ende immer Münzen als Belohnung gibt. Der eigene Hof kann in unglaublich vielen Bereichen ausgebaut werden, angefangen von der einfachen Landwirtschaft bis hin zum Hühnerstall.

Es gibt auch eine Mine mit sehr vielen Ebenen, die man erkunden kann. Dort findet man wichtige Mineralien, Steine, Erz, Gold uvm. was für den Ausbau als auch für das Einkommen wichtig ist. An allen Ecken und Enden lauern auch Gestalten, die man besiegen muss und die eine weitere Herausforderung darstellen.

Stardew Valley RGP Game auf Steam

Wer Fische mag, kann sich auch auf das Angeln konzentrieren. Das macht besonders viel Spaß, da man mit einem Balken selbst mit beeinflussen muss, ob der Fisch am Haken am Ende auch wirklich aus dem Wasser gefischt werden kann.

Im Gemeindezentrum findet man sehr viele Aufgaben, die man erfüllen muss, damit dieses wieder renoviert wird. Die Aufgaben bestehen daraus, dass man viele Baumaterialien, Lebensmittel usw. sammelt, auf vorbestimmte Felder platziert und somit die Forderungen erfüllt. Die Sammelleidenschaft wird hiermit extrem ausgereizt.

Unser Fazit

Die Investition von 13,99 Euro auf Steam ist jeden Cent wert. Selbst wenn man eine kleine Spielpause vornimmt, Stardew Valley sorgt immer wieder für Spiellust. Spielidee und die Menge an Aufgaben lassen Spielstunde um Spielstunde verfliegen. Der Kauf dieses Games ist nach unserer Ansicht absolut keine Fehlinvestition.

Stardew Valley auf Pweet
Stardew Valley auf Steam

Streaming Guide
Storytelling
Pweet Gegenwart und Vision
Auf dem Weg zur Gaming Community
Interview mit KRServers
Der perfekte und beste Spiele Server für Dich!